Internationale Kooperationen und Forbildungen

Das Programm CoMun unterstützt verschiedene thematische Netzwerke und Fortbildungsprogramme für nachhaltige und koordinierte Stadtentwicklung.

Fortbildungsreihe: Veränderungen in Metropolregionen

Die deutsch-französische Fortbildungsinitiaitve „Metropolregionen – Entwicklung undGouvernance“ wird vom Projekt CoMun in Zusammenarbeit mit der Agence Française de Développement (afd) und der Agence des Villes et Territoires Méditerranéens durables (AViTeM) und hat eine Reihe von Fortbildungen initiiert und fördert den Dialog zwischen maghrebinischen, deutschen und französischen Fachleuten zum Thema der Entwicklung und Governance von Metropolregionen.

Weitere Informationen: Fortbildungsreihe zur Metropolenentwicklung

Revue URBANISME 2018

Das Baladiya-Projekt

Das Programm „Baladiya – neue Wege in der Stadtentwicklung“ wird vom Projekt CoMun in Zusammenarbeit mit der Europäischen Akademie Berlin und der Robert Bosch Stiftung organisiert, wobei ein Großteil der Finanzierung von der Robert Bosch Stiftung getragen wird. Das Programm Baladiya richtet sich an ausgewählte Stadtplaner aus dem Maghreb und unterstütz diese beim Kapazitätsaufbau durch ein individuell zugeschnittenes Seminar- und Fortbildungsprogramm.

Weitere Informationen: Baladiya

Bericht Baladiya 2017 (Französisch)

Das Marseille Center for Mediterranean integration

Das Projekt CoMun arbeitet in enger Partnerschaft mit dem Center for Mediterranean Integrationauf dem Gebiet der Wissensaufbereitung und –Vermittlung.

Weitere Informationen: Projektpartner